business
Tipps

Schuhe als Investment? Mit diesen Aktien geht’s!

Lohnt sich das Investment in Aktien namhafter Hersteller von Schuhen? Europäische Marktturbulenzen hielten einen bekannten chinesischen Schuhfabrikanten nicht von seinem Börsengang in Frankfurt am Main ab. Die Aktien des Unternehmens wurden im streng regulierten Prime Standard gehandelt. Der Konzern aus Fernost beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich einen Gesamtumsatz von circa 100 Millionen Euro, sowie einen Nettogewinn von ungefähr 22 Millionen Euro. Vor allem die gehobene chinesische Mittelschicht zählt zu den Kunden des Sportschuhe-Herstellers. Die Einnahmen, die durch den Börsengang an das Unternehmen fließen, sollen zum Ausbau von Produktion und Vertrieb verwendet werden.